Geboren in Berlin, besuchte sie dort ab der 6. Klasse die "Spezialschule für Musik der Hochschule für Musik "Hanns Eisler" Berlin" und studierte später an derselben Violine und Gesang. Ihr Erstengagement führte sie nach Magdeburg ans Theater, wo sie seither lebt und arbeitet. Als Gründungsmitglied von "Foyal" schreibt sie eigene Titel, arrangiert und hat sich darüber hinaus zum "musikalischen Kopf" der Band entwickelt.

Ihre Liebe zum yiddishen Liedgut bringt sie in zwei Liederprojekten zum Ausdruck, die von und mit Foyal entwickelt wurden ("Mir lebn eybik", "Di grine Kuzine").

 

Ulrike Baumbach ist Gründungsmitglied des Magdeburger  Vocalquartett "SottoVoce" , für welches sie komponiert, arrangiert und als Altistin mitwirkt.

 

Nächste Konzerte:

22.09.2018

KulturNacht in Magdeburg

19.00 Uhr

20.00 Uhr

21.00 Uhr

Restaurant Chaplin

Roncallihaus


Hörprobe der neuen CD